Ein System ist eine Ganzheit.
Jedes Teil ist mit jedem so verbunden,
dass eine Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt.

Virginia Satir

Elternberatung und Familienberatung

Systemisches Brett

Elternberatung

Haben Sie den Eindruck, dass sich im Zusammenleben mit Ihren Kindern bestimmte Konflikte ständig wiederholen? Gibt es Probleme mit dem Sozialverhalten Ihres Kindes? Haben Sie den Wunsch, das Verhalten Ihres Kindes besser zu verstehen? Sind Sie auf der Suche nach einem hilfreichen Umgang mit Grenzen und Regeln? Können diese nicht mehr richtig verhandelt werden? Funktioniert die Kommunikation nicht mehr? Oder zieht sich ihr Kind zurück? Haben Sie als Eltern unterschiedliche Vorstellungen von Erziehung?

Kinder ins Leben zu begleiten bedeutet, den Kindern wertschätzend und respektvoll gegenüberzutreten und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen. Damit Kinder aufblühen und eine sichere Bindung entwickeln können, müssen sie sich sicher und geliebt fühlen. Aber sie sollten auch klare Regeln und Grenzen gesetzt bekommen, mit und in denen sie sich finden, ihr eigenes Handeln reflektieren, sowie sich eigene Werte und Haltungen erarbeiten können.

Ich unterstütze Sie im Rahmen einer Elternberatung gerne dabei, Ihren individuellen Weg mit Ihren Kindern zu finden.

Familienberatung – Stuhlkreis

Familienberatung: Aufsuchende Beratung der ganzen Familie

Systemische Familienberatung/-therapie wird genutzt, wenn Familien sich in besonders belasteten Lebenslagen befinden und nicht mehr aus eigener Kraft immer wieder auftretende Probleme lösen können. Diese können bei den Kindern oder Jugendlichen beispielsweise Schulschwänzen, Devianz, aggressives oder zurückgezogenes Verhalten, Probleme im Sozialverhalten, Computer-oder Handysucht sein. Bei den Elternteilen handelt es sich eher um Erschöpfung, Partnerschaftsprobleme, häusliche Gewalterfahrungen, Suchtprobleme, aggressives Verhalten, unterschiedliche Erziehungsvorstellungen, Probleme im Patchworksystem, Hilflosigkeit in der Grenzsetzung etc.

Im Vordergrund dieser Arbeit steht die Entwicklung neuer Kommunikations- und Interaktionsmuster innerhalb der Familie.

Jeder Mensch ist Teil eines Familiensystems und damit eines Beziehungszusammenhanges. Dadurch hat er Anteil an den Problemen der anderen Familienmitglieder, gleichgültig, ob ihm das bewusst ist oder nicht. Zusammenhänge zwischen den individuellen Problemen und unbewussten Verstrickungen mit dem Gesamtsystem Familie deutlich zu machen, ist eine wichtige Aufgabe dieser Beratung.

Sogenanntes „problematisches Verhalten“ einzelner Familienmitglieder wird als Ausdruck des gegenwärtigen Miteinanders betrachtet. Der Aufmerksamkeitsfokus wird also nicht ausschließlich auf unangepasstes Verhalten, sondern vielmehr auf die aktuelle Gesamtsituation gerichtet. In welchen Momenten dieses Verhalten nicht auftritt, ist ebenfalls von großer Bedeutung.

In der systemischen Familienberatung bzw. Familientherapie ist es wichtig, Verstrickungen bewusst zu machen, Blockaden zu lösen und Eskalationsdynamiken zu durchbrechen. Neue Sicht- und Handlungsweisen sollen etabliert und die Kommunikation in der Familie verbessert werden.

Dieses Angebot führe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Kay Leutner durch, da sich in einem so großen Kontext das „Mehr-Augen-und Ohren-Prinzip“ bewährt hat und wir schon seit vielen Jahren gemeinsam erfolgreich in dieser Konstellation beraten. Weitere Vorteile sind:

  • unterschiedliche Kompetenzen
  • mehr Erfahrungswelten
  • Mann/Frau-Balance
  • und die Möglichkeit paralleler Einzelgespräche.

In der aufsuchenden systemischen Familienberatung/Familientherapie besuchen wir Sie in Ihrem Zuhause und arbeiten in der Regel mit dem gesamten Familiensystem und dessen Umfeld wie Kindergarten, Schule, Förderkräfte, Therapeuten etc. Manchmal macht es Sinn, zwischendurch mit einzelnen Familienmitgliedern alleine oder mit einem Auszug aus dem Familiensystem zu arbeiten.

Erfahrungsgemäß ist für dieses Angebot ein zweiwöchiger Rhythmus sinnvoll, damit Sie Zeit haben, neue Verhaltensweisen zu üben und neue Strukturen etabliert werden können.